NAVIGATION
Seit    mittlerweile    vier    Generationen    widmet    sich    die Familie Kuchenbuch dem Garten- und Landschaftsbau. Und   was   sich   bis   heute   zu   einem   ansehnlichen   Anwesen am    Ortsausgang    von    Laubenheim    entwickelt    hat,    das begann im Jahre 1935 in der Mainzer Neustadt. Schon   Anfang   der   30er   Jahre   hatte   Fritz   Hüfner,   Urgroßvater   des   heutigen Firmenchefs    Dirk    Kuchenbuch,    die    Idee    eines    Gartenbaubetriebs.    In    der Mainzer    Neustadt    war    das    Unternehmen,    das    schon    damals    über    vier Mitarbeiter   verfügte   zunächst   zuhause.   Mit   einfachen   Hilfsmitteln   übernahm das    kleine    Unternehmen    Pflegeaufträge    für    Wohnungsbaugesellschaften und Privatkunden. Einen   Rückschlag   musste   die   Firma   zum   Ende   des   Zweiten   Weltkrieges   hin verkraften,   als   sie   zum   Teil   zerstört   wurde.   Doch   das   nutzte   Fritz   Hüfner   auch als     Chance:     Die     Vergrößerung     des     Betriebes     begann     1952     auf     dem Hartenberg Am Fort Gonsenheim. Auch   die   Nachfolge   im   Unternehmen   regelte   sich   schnell:   Denn   die   im   Jahr 1924      geborene      Tochter      Elisabeth-Charlotte      heiratete      1943      Gerhard Kuchenbuch,      der      nach      dem      Krieg      1945      in      das      Geschäft      seines Schwiegervaters mit einstieg. Nach    dem    Tode    des    Firmengründers    Fritz    Hüfner    1965    führte    Gerhard Kuchenbuch   die   Firma   erfolgreich   weiter.   Er   erweiterte   den   Kundenstamm stetig   und   das   Unternehmen   blieb   auch   weiterhin   in   Familienbesitz.   Sein 1953     geborener     Sohn     Dieter     Kuchenbuch     stieg     nach     erfolgreichem Abschluss   seiner   Lehre   als   Gärtner   bereits   1970   in   den   Betrieb   mit ein.
Januar 1935 in Mainz seit

Leistungen

Für     mehr     als     30     Jahre     stand     Dieter     Kuchenbuch     dem     Betrieb     als Geschäftsführer   vor   und   führte   die   Firma   mit   seiner   Frau   Heike   im   Sinne   des Gründers   weiter.   Und   auch   seinem   Sohn   wurde   die   Leidenschaft   für   den Garten    mit    in    die    Wiege    gelegt:    Dirk    Kuchenbuch,    lernte    den    Beruf    des Gärtners   im   Garten-   und   Landschaftbau   von   der   Pike   auf   und   legte   1993 erfolgreich die Prüfung ab. Im   Jahr   2000   wurde   er   zum   zweiten   Geschäftsführer   ernannt.   Auch   er   setzt auf    den    Nachwuchs,    nicht    nur    in    der    eigenen    Familie sondern   auch   als   Ausbildungsbetrieb:   der   erste   Lehrling absolvierte   im   Sommer   2006   seine   Prüfung   als   Geselle im Garten- und Landschaftsbau. Das   mit   dem   Namen   Kuchenbuch   auch   in   Zukunft   als feste   Größe   in   Mainz   und   Umgebung   gerechnet   werden muß,   daran   gibt   es   keinen   Zweifel.   Ganz   im   Gegenteil:   Denn   im   April   2004 übernahmen   Dieter   und   Dirk   Kuchenbuch   nach   dem   Tode   von   Herrn   Otto Beck    dessen    Garten-    und    Landschaftsbaufirma    in    Laubenheim    mit    allen Mitarbeitern. Mit   dem   neu   eröffneten   Firmensitz,   in   der   Parkstraße   40   in   Laubenheim, wurde ein neues Kapitel in der Geschichte des Unternehmens begonnen. Seit      dem      Jahre      2014      führt      Dirk      Kuchenbuch      das      erfolgreiche Familienunternehmen, als alleiniger Geschäftsführer.
 Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand   - Charles Baudelaire
 Auch die Wünsche des Gärtners, drehen sich immer um den Garten    - Brigitte Fuchs

Arbeiten mit Stein

Wege und Terrassen - die Verbindung zur Natur

Arbeiten mit Holz

Holz, ein nachwachsender Rohstoff und und ein immer wieder überraschendes Material

Teichbau und Bachläufe

Wasser im Garten - Genuss Pur

Neuanlage und Planung

Vom Gartentraum, zum Traumgarten

Pflege

Kompetenz im Umgang mit Ihren Pflanzen
Fachbetrieb für Garten und Landschaftsbau
ADRESSE Am Fort Gonsenheim 102 - 104 55122 Mainz Betriebsstätte: Parkstraße 40 55130 Mainz - Laubenheim
KONTAKT Mail: galabau@huefner-kuchenbuch.de Phone: +49 (0) 6131 - 38 52 20 Fax     : +49 (0) 6131 - 37 15 28
NAVIGATION
“Der Blick fürs Schöne liegt in den Genen”

Impressionen

Chronik

NAVIGATION
ADRESSE Am Fort Gonsenheim 102 - 104 55122 Mainz Betriebsstätte: Parkstraße 40 55130 Mainz - Laubenheim
KONTAKT Mail: galabau@huefner-kuchenbuch.de Phone: +49 (0) 6131/385220 Fax     : +49 (0) 6131/371528
Januar 1935 in Mainz seit

Chronik

Seit          mittlerweile          vier Generationen     widmet     sich die   Familie   Kuchenbuch   dem Garten- und Landschaftsbau. Und    was    sich    bis    heute    zu einem    ansehnlichen    Anwesen    am    Ortsausgang von   Laubenheim   entwickelt   hat,   das   begann   im Jahre 1935 in der Mainzer Neustadt. Schon   Anfang   der   30er   Jahre   hatte   Fritz   Hüfner, Urgroßvater     des     heutigen     Firmenchefs     Dirk Kuchenbuch,   die   Idee   eines   Gartenbaubetriebs. In   der   Mainzer   Neustadt   war   das   Unternehmen, das   schon   damals   über   vier   Mitarbeiter   verfügte zunächst     zuhause.     Mit     einfachen     Hilfsmitteln übernahm           das           kleine           Unternehmen Pflegeaufträge    für    Wohnungsbaugesellschaften und Privatkunden. Einen    Rückschlag    musste    die    Firma    zum    Ende des    Zweiten    Weltkrieges    hin    verkraften,    als    sie zum   Teil   zerstört   wurde.   Doch   das   nutzte   Fritz Hüfner   auch   als   Chance:   Die   Vergrößerung   des Betriebes   begann   1952   auf   dem   Hartenberg   Am Fort Gonsenheim. Auch   die   Nachfolge   im   Unternehmen   regelte   sich schnell:   Denn   die   im   Jahr   1924   geborene   Tochter Elisabeth-Charlotte      heiratete      1943      Gerhard Kuchenbuch,    der    nach    dem    Krieg    1945    in    das Geschäft seines Schwiegervaters mit einstieg. Nach   dem   Tode   des   Firmengründers   Fritz   Hüfner 1965     führte     Gerhard     Kuchenbuch     die     Firma erfolgreich         weiter.         Er         erweiterte         den Kundenstamm   stetig   und   das   Unternehmen   blieb auch     weiterhin     in     Familienbesitz.     Sein     1953 geborener    Sohn    Dieter    Kuchenbuch    stieg    nach erfolgreichem   Abschluss    seiner    Lehre    als    Gärtner   bereits   1970   in   den   Betrieb   mit ein.
Für   mehr   als   30   Jahre   stand   Dieter   Kuchenbuch dem   Betrieb   als   Geschäftsführer   vor   und   führte die    Firma    mit    seiner    Frau    Heike    im    Sinne    des Gründers   weiter.   Und   auch   seinem   Sohn   wurde die   Leidenschaft   für   den   Garten   mit   in   die   Wiege gelegt:    Dirk    Kuchenbuch,    lernte    den    Beruf    des Gärtners   im   Garten-   und   Landschaftbau   von   der Pike   auf   und   legte   1993   erfolgreich   die   Prüfung ab. Im       Jahr       2000       wurde       er       zum       zweiten Geschäftsführer   ernannt.   Auch   er   setzt   auf   den Nachwuchs,    nicht    nur    in    der    eigenen    Familie sondern   auch   als   Ausbildungsbetrieb:   der   erste Lehrling     absolvierte     im     Sommer     2006     seine Prüfung        als        Geselle        im        Garten-        und Landschaftsbau. Das     mit     dem     Namen     Kuchenbuch     auch     in Zukunft   als   feste   Größe   in   Mainz   und   Umgebung gerechnet    werden    muß,    daran    gibt    es    keinen Zweifel.   Ganz   im   Gegenteil:   Denn   im   April   2004 übernahmen   Dieter   und   Dirk   Kuchenbuch   nach dem   Tode   von   Herrn   Otto   Beck   dessen   Garten- und     Landschaftsbaufirma     in     Laubenheim     mit allen Mitarbeitern. Mit     dem     neu     eröffneten     Firmensitz,     in     der Parkstraße   40   in   Laubenheim,   wurde   ein   neues Kapitel    in    der    Geschichte    des    Unternehmens begonnen. Seit   dem   Jahre   2014   führt   Dirk   Kuchenbuch   das erfolgreiche   Familienunternehmen,   als   alleiniger Geschäftsführer.

Leistungen

 Der Blick fürs Schöne liegt in den Genen
 Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand   - Charles Baudelaire
 Auch die Wünsche des Gärtners, drehen sich immer um den Garten    - Brigitte Fuchs

Arbeiten mit Stein

Wege und Terrassen - die Verbindung zur Natur

Arbeiten mit Holz

Holz, ein nachwachsender Rohstoff und und ein immer wieder überraschendes Material

Teichbau und Bachläufe

Wasser im Garten - Genuss Pur

Neuanlage und Planung

Vom Gartentraum, zum Traumgarten

Pflege

Kompetenz im Umgang mit Ihren Pflanzen
Fachbetrieb für Garten und Landschaftsbau
Hüfner und Kuchenbuch